Employee Benefit Netzwerk

Profions Netzwerk: Starke Partner, renommierte Employee Benefit Consultants und Makler

Wir sind gut vernetzt – national wie international

Bereits seit Jahren arbeiten wir mit starken Partnern zusammen, mit weltweit renommierten Employee Benefit Consultants und Maklern. Wir berücksichtigen landestypische Regeln und Gepflogenheiten bei unserer Beratungsdienstleistung und können mit Hilfe unserer internationalen Partner die Versorgungsprogramme von Auslandstochtergesellschaften deutscher Unternehmen in fast allen Ländern auf der Welt analysieren und vergleichend darstellen.

Vorteile für internationale Unternehmen

Unsere internationale Netzwerk-Struktur ist besonders vorteilhaft für weltweit agierende Unternehmen. Mit unserem Know-how setzen wir internationale Leistungs- und Finanzierungs-Philosophien in nationale Benefit Pakete um.

Internationales Know-how für unsere Kunden

Regelmäßig organisieren wir gemeinsame Veranstaltungen mit Netzwerk-Partnern im Ausland, führen Webinars durch und nehmen als Referenten an internationalen Employee Benefit Konferenzen teil. Dabei kommen uns unsere weltweiten Kontakte und Verbindungen zugute. Wir stehen in ständigem Austausch mit unseren Partnern. Sie als Kunde profitieren von unserem grenzüberschreitendem Know-how.

Starke Partnerschaften für ganzheitliche Leistungen

Neben unserer proaktiven Rolle in globalen Netzwerken pflegen wir langjährige Verbindungen zu nationalen Kooperationspartnern. Dazu zählen Geschäftsbeziehungen zu Steuerkanzleien und Wirtschaftsprüfern sowie Versicherungsmaklern und Financial bzw. HR Consultants. Mit deren Hilfe betreuen wir gemeinsam Start-up-Unternehmen von der Gründung über das Office-Management bis hin zur Vergütungsberatung – ganzheitlich und aus einer Hand.

Einige der nationalen Geschäftspartner im Profion Netzwerk

Die SÜDVERS-GRUPPE ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Traditionsunternehmen in der Versicherungsbranche mit Hauptsitz in Au bei Freiburg sowie weiteren sechs Niederlassungen in Deutschland. Das Unternehmen besteht bereits seit 1948, ist eines der zehn größten Mitglieder im Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM) und verfügt über ein weltweit agierendes Makler-Netzwerk (WBN), das das Unternehmen 1987 gemeinsam mit unabhängigen, ausländischen Versicherungsmaklern gründete. Als erfahrener Industrie-Versicherungsmakler hat es sich die SÜDVERS-GRUPPE zur Kernaufgabe gemacht, existentielle Risiken für nationale und internationale Unternehmen und deren Mitarbeiter zu analysieren und attraktive, individuell auf ihre Kunden abgestimmte Vorsorge-Konzepte zu erarbeiten und umzusetzen. Zu den Schwerpunkten des Unternehmens gehören // Industrieversicherung, Riskmanagement, Haftpflichtversicherung, Kreditversicherung, Altersversorgung und Bilanzschutz.

Die Howden Caninenberg GmbH ist ein international tätiger Versicherungsmakler für Risiken aus den Geschäftsbereichen Film, Medien, Sport, Events und Entertainment. Weiterhin ist CHowden Caninenberg anerkannter Spezialist für Fragen der Vermögensschadenhaftpflicht für Beratende Berufe und Unternehmer, für Risiken der Immobilienwirtschaft, IT und Multimedia sowie Industrie und Gewerbe.

Dr. Lutz Pensionsmanagement berät zu allen Gestaltungsformen der betrieblichen Altersversorgung. Schwerpunkte sind versicherungsmathematische Bewertungen, GGF-Pensionszusagen und Optimierung betrieblicher Versorgungswerke (arbeits-, steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Kriterien).

Spitzweg Partnerschaft ist eine Full-Service-Kanzlei für alle Bereiche des Wirtschafts- und Steuerrechts mit 8 Berufsträgern (Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater). Spitzweg Partnerschaft berät Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und vermögende Privatpersonen in allen wirtschaftsrechtlich relevanten Fragestellungen. Die Haupttätigkeitsschwerpunkte sind insbesondere das Gesellschaftsrecht, das Steuerrecht sowie das Arbeitsrecht.

Das VZ VermögensZentrum ist spezialisiert auf Vermögensberatungen und Finanzplanungen für Privatkunden. Unabhängig von Banken und Versicherungen erarbeitet VZ individuelle Lösungen und Optimierungsvorschläge. Das VermögensZentrum verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz mit dem Ziel, die Rendite zu steigern, das Risiko zu minimieren und die Steuerbelastung zu senken. Jedes Konzept ist auf die persönlichen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Für die Dienstleistungen verrechnet VZ ein Honorar, das vom zeitlichen Aufwand abhängt. Als professioneller Vermögensverwalter bewirtschaftet VZ diskretionär Wertpapierportfolios - kostengünstig und erfolgsorientiert.

Sowie weiteren Partnern wie beispielsweise:

Margret Kisters-Kölkes ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin in Mülheim/Ruhr. Sie ist seit langem speziell auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung tätig, hält Seminare und ist durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen zur betrieblichen Altersversorgung ausgewiesen.

Dr. Torsten Reich ist Rechtsanwalt und auf das Gebiet der betrieblichen Altersversorgung sowie auf das Versicherungsrecht spezialisiert. Zu diesen Themen veröffentlicht er regelmäßig Artikel, hält Seminare und ist Mitautor des Höfer-Kommentars zum BetrAVG. Er ist Partner der bundesweit tätigen Kanzlei Johannsen Rechtsanwälte (u.a. ausgezeichnet als Versicherungskanzlei des Jahres 2009).

Jochen Tritschler ist Berater im Bereich Human Resources und unterstützt hierbei Unternehmen unterschiedlicher Branchen in inhaltlichen sowie organisatorischen Fragen des Personalsektors. Darüber hinaus begleitet er als zertifizierter Business-Coach Fach- und Führungskräfte aller Führungsebenen bei der Bewältigung beruflicher Herausforderungen.

Ein Auszug an internationalen Geschäftspartnern im Profion Netzwerk

Conduent ist der weltweit größte Anbieter von diversifizierten Business Process Dienstleistungen und kompetenter Partner in den Bereichen Globales Benefits Management und HR Services. Durch die Verlinkung seiner Fachkompetenz in der Employee Benefits Beratung und der prämierten Darwin™-Technologie mit seinen bestehenden Servicecentern und Fachleuten aus der ganzen Welt, kann Conduent umfassend die globalen Employee Benefits Bedürfnisse seiner Kunden im jeweiligen Land abdecken und die entscheidenden Informationen zu den wesentlichen Employee Benefits Fragen liefern, sodass Conduents Kunden ihre Unternehmen erfolgreich und wachstumsstark führen können.

Asinta entstand 1992 als Partnerschaft von acht sehr erfahrenen internationalen Aktuar Firmen mit den Zielen, die führenden Anbieter für aktuarielle Dienstleistungen und betriebliche Altersversorgung zu werden, internationale Expertise mit lokalem Wissen zu vereinen und eine globale Informationsbank zum Nutzen aller Netzwerkpartner aufzubauen. Dem Wunsch der Kunden, mehr als nur versicherungsmathematische Analysen zu übernehmen, entsprach Asinta, indem es bAV Beratung und Verwaltung zu seiner Kernkompetenz machte. Seitdem hat sich Asinta zu einer weltweiten Partnerschaft sorgfältig ausgewählter Spezialisten entwickelt.

Globex International ist ein internationales Beratungsunternehmen für betriebliche Altersversorgung, Risikomanagement und Versicherungen, das durch die Erfahrung und Verbindungen seines Teams in der Lage ist, seinen Partnern und deren Kunden über die jeweiligen Landesgrenzen hinweg Unterstützung zu geben. Der Unterschied zwischen Globex und anderen international tätigen Netzwerken ist die Allianz mit unabhängigen Partnern. Das Ziel von Globex ist und war schon immer, die am besten passenden Konzepte mit den Bedürfnissen multinationaler Unternehmen in Einklang zu bringen. Dies hat seinen Ursprung in der vollständigen Kenntnis der Anforderungen von weltweiten Niederlassungen und deren Einbindung in entsprechende Unternehmensstrategien.

Arthur J. Gallagher & Co. wurde bereits 1927 in Chicago als Gewerbeversicherungsgesellschaft mit einem Pionierkonzept für Risikomanagement gegründet. Etwa 35 Jahre später begann das Unternehmen, in den Markt für Lebensversicherungen und Employee Benefits einzusteigen. 2012 erwarb AJG IBIS Advisors und damit die IBIS Academy. AJG bietet heute eine Kombination aus Beratungskompetenz und firmeneigener Technologie, die den HR-Teams seiner Kunden hilft, bei den sich stetig verändernden Themenstellungen der bAV weltweit auf dem Laufenden zu bleiben. Von Versicherungsmathematikern bis hin zu Risikomanagement-Beratern, das Gallagher Multinational Benefits & Human Resources Team bietet das komplette Spektrum an Know-how und Dienstleistungen - globale Lösungen für Organisationen mit globalem Fokus.

International EB Solutions, Inc. (IEBS, INC) ist ein unabhängiges Consulting Unternehmen, das seinen Kunden Lösungen für internationale Employee Benefits anbietet und beim kosteneffizienten Management von Nicht-US Benefit Programmen unterstützt. Das Team von IEBS hat weitreichende Erfahrungen im Versicherungswesen, im Design und der Verwaltung von Benefit Plänen und bei der Einrichtung globaler Versicherungslösungen. IEBS offeriert zudem Services in den Bereichen Global Benefit Management, Multinational Pooling, M&A u.a.

Radius verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Betriebsgründung und -führung für Unternehmen, die ins Ausland expandieren wollen oder bereits international tätig sind. Durch die Kombination aus Managed Services, Cloud–basierter Software und Beratungsdienstleistungen, ist Radius Gesamtanbieter für internationale Wachstumskonzepte. Von Startups bis zu großen multinationalen Konzernen, die Kunden nutzen Radius Unterstützung in den Bereichen internationale Rechnungslegung, Finanzen, Bankwesen, Recht und Compliance um ihre Kernprozesse zu vereinfachen, ihre Risiken zu minimieren und Führung und Kontrolle ihrer Auslandsgesellschaften zu optimieren.

WBN, das Worldwide Broker Network, ist das weltweit größte Netzwerk unabhängiger Versicherungsmakler. Seit seiner Gründung als International Broker Network im Jahr 1989, hat sich WBN zu einem ganzheitlichen weltweiten Netzwerk für Versicherungsdienstleistungen entwickelt. WBNs Stärke besteht darin, durch das vorhandene Netzwerk jedem international engagierten Kunden maßgeschneiderte Konzepte anbieten zu können. Durch die Partnerschaft sind die Mitglieder verpflichtet, nicht nur den Großkunden den bestmöglichen Service zu bieten, sondern auch den Klein- und Mittelstandsunternehmen in den von ihnen betreuten Ländern.

Sowie namhafte internationale Kooperationspartner außerhalb der oben genannten Netzwerke, wie zum Beispiel: